About

Wie die Dilletantin, die etwas aus Freude tut (lat. diletare, erfreuen) und fehlendes Talent oder Wissen durch Enthusiasmus ersetzt, wird die Amateurin durch Liebe für die Sache getrieben, nicht durch allumfassende, letztgültige (Er-)Kenntnisse. Ich schreibe hier also aus einer Position des unvollständigen Wissens heraus, komplementiert durch Neugier, über meine Erfahrungen und Weltsichten als bisexuelle, weiße, europäische cis-Frau, über alle möglichen *ismen, und was sonst so anfällt.

Pronomen: sie/ihr

[Cis-Frau ist die Bezeichnung für eine “biologische”, “genetische”) Frau]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s